Allgemeine Nutzungsbedingungen | CYRIA Stadtmöblierung

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen

ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Die Firma CYRIA ist eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit Sitz in Mas de Sauveterre, 165 chemin de l'Aubère, 13100 Aix-en-Provence (Frankreich), eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Aix-en-Provence unter der Nummer 494 306 053 (im Folgenden als " CYRIA ").

Die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden die "Nutzungsbedingungen" genannt) gelten für alle Nutzerinnen und Nutzer der Website. AGB ") legen den rechtlichen Rahmen für die Nutzung der von CYRIA angebotenen Dienste fest, die auf der von CYRIA entworfenen, entwickelten und betriebenen Webplattform "Cyria" (im Folgenden als die "Cyria" bezeichnet) zugänglich sind. Plattform ").

Die vorliegenden AGB definieren auch den rechtlichen Rahmen der Beziehungen, die zwischen CYRIA einerseits und jedem Nutzer der von CYRIA über die Plattform angebotenen Dienste andererseits (nachfolgend die "Nutzer" genannt) entstehen. Nutzer "). CYRIA und die Nutzer werden im Folgenden auch gemeinsam als die "Nutzer" bezeichnet. Parteien " und individuell eine " Teil ".

wird von CYRIA herausgegeben. Sie wird von der Firma Titan Datacenters France mit Sitz in 45 Allée des Ormes E. Space Park Bâtiment D, 06250 Mougins, Frankreich, gehostet.

Herr Christophe Debrégeas ist der Leiter der Veröffentlichung der Plattform.

Sie können CYRIA unter der am Anfang der vorliegenden Bedingungen angegebenen Adresse, über das auf der Plattform verfügbare Kontaktformular oder per E-Mail unter der Adresse contact@cyria.net.

ARTIKEL 1: DEFINITION

Bestellung Die Plattform ist eine Plattform, auf der die Nutzerinnen und Nutzer die Möglichkeit haben, ein personalisiertes Produkt zu bestellen, wenn sie die Dienste auf der Plattform nutzen;

Konto : bezeichnet den personalisierten Bereich, der auf der Plattform zugänglich ist und den Nutzern den Zugang zu allen von CYRIA angebotenen Funktionen ermöglicht;

Inhalt Die Nutzerinnen und Nutzer sind verpflichtet, die Inhalte, die sie auf ihrer Website veröffentlichen, zu veröffentlichen;

Persönliche Daten (1): bezeichnet die personenbezogenen Daten im Sinne der Verordnung Nr. 2016/679, der sogenannten Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO"), die der Nutzer im Rahmen der Nutzung der Plattform sammelt, eingibt, ausfüllt, übermittelt oder verarbeitet ;

Recht des geistigen Eigentums : bezeichnet die Gesamtheit der literarischen und künstlerischen Eigentumsrechte (Urheberrecht und verwandte Schutzrechte), der gewerblichen Eigentumsrechte (Marke, Geschmacksmuster und Patent), die im Gesetz über geistiges Eigentum und in internationalen Verträgen vorgesehen sind ;

Identifikatoren : bezeichnet sowohl den eigenen Benutzernamen des Nutzers als auch das vom Nutzer gewählte Login-Passwort.

Leistung(en) : bezeichnet die Gesamtheit der von CYRIA im Rahmen ihrer Tätigkeit der Konzeption, Herstellung und Vermarktung von maßgeschneiderten Designer-Stadtmöbeln erbrachten Leistungen ;

Produkt(e) : bezeichnet das vom Kunden bestellte personalisierte Produkt ;

Abteilung(en) : bezeichnet alle von CYRIA über die Plattform angebotenen Dienstleistungen und, allgemeiner, alle über die Plattform zugänglichen Funktionen, Nutzungen und Informationen, die in Artikel 3 der vorliegenden ANB definiert sind;

Benutzer(in) : bezeichnet jede Person, die über ein Konto verfügt und die Plattform oder alle oder einen Teil der auf der Plattform angebotenen Dienste nutzt.

ARTIKEL 2: GEGENSTAND UND ANWENDUNGSBEREICH

2.1 Die vorliegenden AGB haben zum Ziel, die Bedingungen festzulegen, unter denen CYRIA den Nutzern ihre Dienste zur Verfügung stellt. Sie gelten daher für jede Subskription der Dienste durch die Nutzer.

Durch die Nutzung der Plattform und ihrer Dienste akzeptiert der Nutzer die vorliegenden AGB vorbehaltlos. Er erklärt und erkennt dementsprechend an, dass er die vorliegenden AGB gelesen hat.

2.2 Die vorliegenden AGB werden zwischen den Parteien für die gesamte Dauer der Subskription der Dienste durch den Nutzer geschlossen. CYRIA behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB zu ändern. CYRIA wird jeden Nutzer per E-Mail an die Adresse, die er in seinem auf der Plattform eingerichteten Konto angegeben hat, über jede Änderung der vorliegenden AGB informieren. Falls der Nutzer diese Änderungen nicht akzeptiert, steht es ihm frei, die Nutzung der Plattform einzustellen und gegebenenfalls die Dienste zu kündigen. In Ermangelung einer solchen Kündigung gelten die neuen AGB ab der nächsten Nutzung oder dem nächsten Ablauf des Abonnements, die auf das Inkrafttreten der neuen AGB folgen.

ARTIKEL 3: BESCHREIBUNG DER DIENSTE

Im Rahmen seines Dienstleistungsangebots bietet CYRIA einen auf der Plattform zugänglichen Service zur Vorbereitung und Personalisierung des Produkts durch den NUTZER über die Schaffung eines personalisierten Bereichs an, der es dem NUTZER ermöglicht, Informationen und Elemente zu speichern, die der Schaffung des Produkts eigen sind.

CYRIA behält sich das Recht vor, alle Funktionen zu schaffen, die sie für sinnvoll hält.

Die Nutzung der Plattform kann dem Nutzer den Zugang zu den folgenden Diensten ermöglichen:

  • Einrichtung eines persönlichen Kontos auf der Plattform ;
  • Herunterladen, Speichern, Verwalten von Dokumenten ;
  • Zusammenstellung einer Wunschliste, um einen persönlichen Kostenvoranschlag zu erstellen, der per E-Mail übermittelt wird ;
  • Messenger zur Unterstützung und Begleitung der Nutzerinnen und Nutzer.

Die Plattform und ihre Dienste sind für jeden Nutzer zugänglich, der über einen Internetzugang verfügt. Alle Kosten, die mit dem Zugang zur Plattform verbunden sind, seien es Hardware- und Softwarekosten oder Kosten für den Internetzugang, gehen ausschließlich zu Lasten des Nutzers.

ARTIKEL 4: EINRICHTUNG EINES KONTOS

4.1 Der Zugang zur Plattform erfolgt über die Einrichtung eines Benutzerkontos durch den Nutzer. Bei der Registrierung muss der Nutzer die folgenden Informationen (im Folgenden als "Informationen" bezeichnet) zwingend angeben. Identifikatoren ") :

  • Name und Vorname ;
  • Profiltyp (Dropdown-Menü) ;
  • Firmenname ;
  • E-Mail-Adresse :
  • Passwort;
  • Postanschrift ;
  • Telefonnummer.

Der Nutzer erhält eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, um seine E-Mail-Adresse zu bestätigen und auf sein Konto zuzugreifen. Die vom Nutzer gewählten Logins dienen dazu, den Zugang für den Nutzer zu reservieren, die Integrität und Verfügbarkeit der Plattform sowie die Vertraulichkeit der Daten des Nutzers zu schützen.

4.2 Die Benutzerkennungen sind persönlich und vertraulich und können nur auf Wunsch des Nutzers geändert werden. Der Nutzer ist verpflichtet, die von ihm gewählten Identifikatoren geheim zu halten und sie in keiner Form zu veröffentlichen.

Der Nutzer garantiert, dass er seine Kontoinformationen schützen wird und für jede Nutzung seines Kontos durch ihn selbst oder durch Dritte voll verantwortlich ist. Er muss sicherstellen, dass seine Zugangsdaten nicht von Dritten verwendet werden oder verwendet werden könnten.

Im Falle des Verlustes einer Kennung wird der Nutzer CYRIA darüber informieren und das von CYRIA eingerichtete Verfahren zur Wiedergewinnung der Kennung nutzen.

4.3. CYRIA kann bestimmte zusätzliche Informationen anfordern, um die tatsächliche Identität aller potenziellen Nutzer der Plattform zu bestätigen. Durch die Annahme der vorliegenden AGB erklären sich die Nutzer bereit, alle oben genannten Informationen auf die erste Anfrage von CYRIA hin zu übermitteln. Andernfalls sind die Dienste nicht zugänglich.

4.4 Der Nutzer verpflichtet sich, genaue und wahrheitsgemäße persönliche Informationen anzugeben und diese systematisch über sein Konto zu aktualisieren, um die Relevanz und Genauigkeit dieser Informationen während der gesamten Nutzung der Plattform zu gewährleisten. Der Nutzer verpflichtet sich, unter seiner eigenen Identität oder der eines Dritten keine anderen Konten als das ursprünglich eingerichtete zu erstellen oder zu nutzen.

4.5 Im Falle der Missachtung der Bestimmungen der vorliegenden ANB behält sich CYRIA das Recht vor, den Zugang zur Plattform jederzeit ohne Vorankündigung und ohne Haftung gegenüber dem Nutzer zu ändern oder zu beenden.

CYRIA behält sich auch das Recht vor, Inhalte jeglicher Art aus beliebigen Gründen und ohne vorherige Ankündigung von der Plattform zu entfernen. Es ist jedoch möglich, dass der entfernte Inhalt von CYRIA im Rahmen der Einhaltung bestimmter gesetzlicher Verpflichtungen aufbewahrt wird.

CYRIA übernimmt keine Verantwortung für den Verlust oder die fehlerhafte Nutzung dieser Informationen.

ARTIKEL 5: KOSTENVORANSCHLAG

Die auf der Website von CYRIA angegebenen Preise sind Richtpreise und verstehen sich ohne Mehrwertsteuer.

Von seinem Konto aus kann der Nutzer eine Wunschliste erstellen, die er CYRIA mitteilen kann, um einen personalisierten Kostenvoranschlag anzufordern und zu erhalten (im Folgenden als "Wunschliste" bezeichnet). Kostenvoranschlag ").

CYRIA wird das Projekt des Nutzers untersuchen und ihm einen Kostenvoranschlag zukommen lassen, der auf der Grundlage der von ihm gelieferten Informationen erstellt wird.

Der Kostenvoranschlag ist kostenlos und wird dem Nutzer per E-Mail an die E-Mail-Adresse geschickt, die bei der Einrichtung des Kontos angegeben wurde.

Der Kostenvoranschlag enthält insbesondere die Merkmale des zu erstellenden Produkts, den Gesamtwert des Produkts sowie die geschätzten Lieferfristen für das besagte Produkt.

Die Nutzung der Dienste durch den Nutzer, die zur Übermittlung eines Kostenvoranschlags führt, beinhaltet nicht die Verpflichtung des Nutzers, eine Bestellung von Produkten zu tätigen.

Die Verkaufsmodalitäten in Bezug auf Preise, finanzielle Bedingungen, Lieferung und Installation der Produkte sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von CYRIA festgelegt, die dem Nutzer, der eine Bestellung aufgeben möchte, mitgeteilt werden und jederzeit auf Anfrage des Nutzers zur Verfügung stehen.

ARTIKEL 6: VERFÜGBARKEIT DER DIENSTE - ÄNDERUNG

6.1 Die Dienste sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zugänglich, soweit im Folgenden nichts anderes bestimmt ist.

Gemäß der Verordnung (EU) 2017/1128 über die grenzüberschreitende Portabilität von Online-Inhaltsdiensten hat ein Nutzer, der die Dienste von einem Mitgliedstaat der Europäischen Union aus abonniert hat, bei einer vorübergehenden Nutzung der Dienste in einem anderen Mitgliedstaat ohne zusätzliche Kosten Zugang zu denselben Inhalten und auf dieselbe Weise. CYRIA kann jedoch nicht die gleiche Qualität der Dienste garantieren, die dem Nutzer in seinem Wohnsitzland zur Verfügung gestellt wird.

6.2 CYRIA behält sich das Recht vor, Änderungen und Verbesserungen an den Diensten nach eigenem Ermessen vorzunehmen, vorausgesetzt, dass dies nicht zu einer Beeinträchtigung der Qualität oder einer wesentlichen Änderung der Funktionalität der Dienste führt.

6.3 Vorübergehende Unterbrechungen der Dienste werden, soweit möglich, mindestens 24 Stunden vor ihrem Auftreten über die Plattform angekündigt, es sei denn, es handelt sich um Notfälle.

Jede endgültige Schließung der Dienste wird mindestens einen (1) Monat vor ihrem Eintreten über die Plattform mitgeteilt.

ARTIKEL 7: PFLICHTEN

7.1 Pflichten des Nutzers

Der Nutzer verpflichtet sich, die Bedingungen der vorliegenden AGB einzuhalten.

Der Nutzer verpflichtet sich, die Plattform in einer Weise zu nutzen, die den geltenden Gesetzen und Vorschriften entspricht.

Der Nutzer stimmt zu, sich zu enthalten:

  • die Plattform auf illegale Weise, zu illegalen Zwecken oder in einer Weise zu nutzen, die nicht mit diesen AGB vereinbar ist;
  • die Inhalte der Plattform ganz oder teilweise zu verkaufen, zu kopieren, zu reproduzieren, zu vermieten, zu verleihen, zu verteilen, zu übertragen oder unterzulizenzieren oder die Plattform zu dekompilieren, zurückzuentwickeln, zu zerlegen, zu modifizieren, in einer für den Nutzer lesbaren Form anzuzeigen, zu versuchen, den Quellcode zu ermitteln oder Software zu verwenden, die die Plattform ganz oder teilweise aktiviert oder enthält;
  • Der Versuch, sich unberechtigten Zugang zum Computersystem der Plattform zu verschaffen, oder die Durchführung von Aktivitäten, die die Plattform stören, die Qualität mindern, die Leistung beeinträchtigen oder die Funktionalität der Plattform verschlechtern;
  • die Plattform zu missbrauchen, indem Sie absichtlich Viren oder andere bösartige Programme einschleusen und versuchen, sich unbefugt Zugang zur Plattform zu verschaffen;
  • Die geistigen Eigentumsrechte von CYRIA zu verletzen und/oder die Inhalte an Dritte weiterzuverkaufen oder dies zu versuchen;
  • Die Plattform, die Inhalte sowie CYRIA in sozialen Netzwerken oder anderen Kommunikationsmitteln zu verunglimpfen.

Wenn CYRIA aus irgendeinem Grund der Ansicht ist, dass der Nutzer gegen die vorliegenden AGB verstößt, kann CYRIA jederzeit und nach eigenem Ermessen das Abonnement des Nutzers vorübergehend oder dauerhaft aussetzen, seinen Zugang zur Plattform löschen und alle Maßnahmen ergreifen, die zivil- und strafrechtliche Schritte gegen den Nutzer einschließen.

Der Nutzer verpflichtet sich, die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten und die Rechte Dritter oder die öffentliche Ordnung nicht zu verletzen.

Dementsprechend übernimmt der NUTZER die volle Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit, Zuverlässigkeit und Rechtzeitigkeit der an CYRIA im Rahmen der vorliegenden ANB übermittelten Informationen.

Der Nutzer erkennt an, dass CYRIA in keinem Fall haftbar gemacht werden kann, wenn sich die übermittelten Informationen als nicht frei von Rechten erweisen oder die Rechte eines Dritten verletzen.

7.2 Anleihen von CYRIA

In diesem Zusammenhang verpflichtet sich CYRIA, den Nutzern auf erste Anfrage alle Elemente zu übermitteln, die die Einhaltung der europäischen und französischen Normen für Online-Plattformen durch CYRIA belegen.

CYRIA verpflichtet sich, alle Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit aufzubringen, um qualitativ hochwertige Dienstleistungen in Übereinstimmung mit den Gepflogenheiten des Berufsstandes und unter Achtung der persönlichen Interessen und Werte des Nutzers zu erbringen.

Ganz allgemein verpflichtet sich CYRIA während der gesamten Dauer der vorliegenden ANB, den NUTZER regelmäßig über alle nützlichen Elemente zu informieren, von denen er Kenntnis haben könnte.

ARTIKEL 8: GARANTIE

Die mit der Nutzung der Plattform verbundenen Dienste werden in der vorliegenden Form und im Rahmen der Verfügbarkeit bereitgestellt.

CYRIA garantiert nicht, dass die Plattform fehlerfrei, ohne punktuelle Unterbrechungen und sicher bereitgestellt wird. CYRIA ist durch keinerlei Verpflichtung zur personalisierten, insbesondere technischen Unterstützung gebunden. CYRIA lehnt jede ausdrückliche oder implizite Garantie ab, insbesondere in Bezug auf die Qualität und die Kompatibilität der Plattform für den Gebrauch, den sie machen wird.

CYRIA garantiert auch nicht, dass die von den Nutzern übermittelten Informationen nicht Gegenstand von Eingriffen unbefugter Dritter sein können oder korrumpiert oder heruntergeladen werden können oder dass die Informationen und Daten, die im Internet zirkulieren, gegen solche Angriffe oder mögliche Entführungen geschützt sind.

ARTIKEL 9: HAFTUNG

Der Nutzer erkennt an und stimmt zu, dass CYRIA ihm gegenüber nicht für direkte, indirekte, zufällige, besondere, Folge- oder exemplarische Schäden sowie für Schäden im Zusammenhang mit dem Verlust von Gewinnen, Kunden, Nutzungen, Daten oder anderen immateriellen Verlusten haftet, die aus :

  • Die Nutzung oder die Unmöglichkeit der Nutzung der Plattform oder der Dienste ;
  • Die Kosten für den Erwerb von Ersatzgütern und -diensten, die aus gekauften oder erhaltenen Gütern, Daten, Informationen oder Diensten oder aus empfangenen Nachrichten oder Transaktionen resultieren, die in, über oder von der Plattform oder ihren Diensten aus durchgeführt wurden;
  • Unberechtigter Zugriff oder Änderung von Übertragungen oder Daten ;
  • Erklärungen oder Verhalten von Dritten auf der Plattform oder den angebotenen Diensten ;
  • Alle anderen Probleme im Zusammenhang mit der Plattform oder den Diensten ;

CYRIA behält sich das Recht vor, die Plattform und/oder die Dienste (oder einen Teil der Plattform und/oder der Dienste) jederzeit und von Zeit zu Zeit mit oder ohne Vorankündigung zu ändern oder vorübergehend oder dauerhaft einzustellen.

CYRIA haftet in keinem Fall gegenüber den Nutzern oder Dritten für Änderungen, Aussetzungen oder Unterbrechungen der Plattform und/oder der Dienste.

CYRIA kann in keinem Fall direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste haftbar gemacht werden, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung (oder dem Vertrauen) der Plattform, der Dienste oder des Inhalts verursacht oder angeblich verursacht wurden.

ARTIKEL 10: GEISTIGES EIGENTUM

Die allgemeine Struktur der Plattform und alle Elemente, aus denen sie bestehen (wie insbesondere Logos, Domainnamen, phonografische oder videografische Aufnahmen und ihre zugehörigen Elemente, einschließlich Fotografien, Bilder, Texte und Biografien der Autoren, ausübenden Künstler und/oder aller anderen Rechteinhaber an phonografischen oder videografischen Aufnahmen sowie die visuellen Darstellungen der Verpackungen dieser Aufnahmen) sind das ausschließliche Eigentum von CYRIA und/oder ihren Lizenzgebern. Alle diese Rechte sind für die ganze Welt vorbehalten.

Der Name, die Logos, die Designs, die stilisierten Buchstaben, die Bildmarken und alle auf der Plattform dargestellten Zeichen sind und bleiben das alleinige Eigentum von CYRIA.

Durch das Herunterladen oder Kopieren von Elementen der Plattform werden keine Titel oder Rechte an irgendwelchen Elementen oder Software erworben. Es ist dem Nutzer ausdrücklich untersagt, diese Plattform und die darin enthaltenen Elemente und Software zu vervielfältigen (außer für den persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch), zu veröffentlichen, zu bearbeiten, zu übertragen, zu verteilen, vorzuführen, zu entfernen, zu löschen, hinzuzufügen, zu modifizieren oder irgendeine Arbeit auf ihrer Grundlage auszuführen, oder diese Plattform, die Elemente der Plattform oder die damit verbundene Software zu verkaufen oder sich an einem Verkauf zu beteiligen.

CYRIA gewährt dem Nutzer eine nicht-exklusive Lizenz zur Nutzung der Plattform. Diese Lizenz ist streng persönlich und darf unter keinen Umständen an Dritte abgetreten oder übertragen werden. Die Lizenz wird für die Dauer der Nutzung der Plattform gewährt.

Jede Nutzung von Firmennamen, Marken und anderen Zeichen, die CYRIA gehören, durch den Nutzer ist strengstens untersagt, es sei denn, CYRIA hat dem ausdrücklich und vorher zugestimmt.

Die im Rahmen der Dienste verfügbaren Inhalte sind digitale Dateien, die durch nationale und internationale Bestimmungen zum Urheberrecht und zu den dem Urheberrecht verwandten Schutzrechten geschützt sind. Aus diesem Grund und gemäß den Bestimmungen des Gesetzes über geistiges Eigentum ist nur ihre Nutzung für ausschließlich private Zwecke erlaubt. Jede Nutzung zu anderen als privaten Zwecken setzt den Nutzer einer zivil- und/oder strafrechtlichen Verfolgung aus.

ARTIKEL 11: PERSONENBEZOGENE DATEN

Gemäß dem Gesetz vom 6. Januar 1978 über Informatik, Dateien und Freiheiten und der europäischen Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten (RGPD) wird der Nutzer darüber informiert, dass bestimmte Informationen über ihn von CYRIA gesammelt werden, um es ihr zu ermöglichen, ihre Dienstleistungen auf der Plattform zu bearbeiten und auszuführen.

CYRIA wird alle technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreifen, die notwendig sind, um den Schutz der Persönlichen Daten zu gewährleisten. CYRIA verpflichtet sich, die Menge der verarbeiteten Persönlichen Daten von Anfang an zu begrenzen.

Die Bedingungen und Modalitäten der Erhebung und Verarbeitung von Persönlichen Daten sind in der Datenschutzrichtlinie festgelegt, die auf der Plattform verfügbar ist.

ARTIKEL 12: LAUFZEIT - KÜNDIGUNG DER DIENSTE

12.1 Die Registrierung für die Dienste tritt in Kraft, wenn CYRIA die besagte Bestätigungs-E-Mail an den Nutzer sendet, und gilt für eine Dauer von 5 Jahren.

Diese Subskription wird stillschweigend um die gleiche Laufzeit wie die ursprünglich abgeschlossene verlängert.

12.2 Der Nutzer kann von seinem Konto aus entscheiden, sein Abonnement nicht zu verlängern, indem er auf die Rubrik "Konto löschen" klickt. Die Berücksichtigung der Kündigung wird sofort wirksam.

Der Nutzer kann sein Abonnement frist- und entschädigungslos kündigen, wenn CYRIA seine in den vorliegenden AGB festgelegten Verpflichtungen schwerwiegend verletzt.

12.3 Unbeschadet jeglicher Schadensersatzansprüche, die CYRIA geltend machen könnte, behält sich CYRIA das Recht vor, die Mitgliedschaft des Nutzers bei den Diensten von Rechts wegen vorzeitig und ohne Vorankündigung oder Entschädigung zu kündigen, wenn :

  • Nichteinhaltung der vorliegenden AGB durch den Nutzer, insbesondere die Nichteinhaltung der geistigen Eigentumsrechte von CYRIA, mehrere gleichzeitige Verbindungen zu einem Konto, die Angabe falscher Informationen bei der Registrierung für die Dienste;
  • Handlungen, die den Interessen CYRIAs zuwiderlaufen.

ARTIKEL 13: KUNDENSERVICE

CYRIA stellt dem NUTZER einen Kundenservice zur Verfügung, dessen Aufgabe es ist, Fragen zu beantworten, die der NUTZER in Bezug auf sein Konto und die Dienstleistungen haben könnte.

Für jede Anfrage, Klärung oder Beschwerde muss der Nutzer zunächst den Kundenservice von CYRIA kontaktieren, damit dieser versuchen kann, eine Lösung für das Problem zu finden.

Der Kundenservice ist unter den folgenden Kontaktdaten erreichbar:

  • Per E-Mail an die Adresse contact@cyria.net;
  • Telefonisch unter +33(0)4 42 59 30 97;
  • Per Post an die Adresse: Mas de Sauveterre, 165 chemin de l'Aubère, 13100 Aix-en-Provence, Frankreich.

Der Kundenservice wendet angemessene Sorgfalt an, um Anfragen innerhalb einer angemessenen Frist zu beantworten.

ARTIKEL 14: HÖHERE GEWALT

Jedes Ereignis, das außerhalb der Kontrolle von CYRIA liegt und gegen das sie sich nicht vernünftigerweise schützen konnte, stellt einen Fall höherer Gewalt dar und setzt als solcher die Verpflichtungen der Parteien aus, wie zum Beispiel, aber nicht ausschließlich: ein Streik oder eine technische Panne (EDF, ERDF, Telekommunikationsanbieter, Internetprovider oder Hostinganbieter, usw.), eine Unterbrechung der Energieversorgung (wie Strom), ein Ausfall des elektronischen Kommunikationsnetzes, von dem CYRIA abhängig ist und/oder der Netze, die an dessen Stelle treten würden.

CYRIA kann nicht für eine Nichterfüllung im Zusammenhang mit einem Fall höherer Gewalt gemäß der Definition des französischen Gesetzes und der Rechtsprechung haftbar gemacht werden oder so behandelt werden, als hätte sie ihre in den vorliegenden AGB festgelegten Verpflichtungen nicht erfüllt, vorausgesetzt, dass sie einerseits die andere Partei davon in Kenntnis setzt und andererseits ihr Möglichstes tut, um den Schaden zu minimieren und ihre Verpflichtungen nach Beendigung des Falles höherer Gewalt so schnell wie möglich zu erfüllen.

ARTIKEL 15: VOLLSTÄNDIGKEIT

Die Bestimmungen der vorliegenden AGB drücken die Gesamtheit der zwischen den Nutzern und CYRIA geschlossenen Vereinbarung aus. Sie haben Vorrang vor allen Vorschlägen, Briefwechseln vor und nach dem Abschluss der vorliegenden AGB sowie vor allen anderen Bestimmungen, die in den zwischen den Parteien ausgetauschten Dokumenten enthalten sind und sich auf den Gegenstand der AGB beziehen, es sei denn, es handelt sich um einen Zusatz, der ordnungsgemäß von den Vertretern beider Parteien unterzeichnet wurde.

ARTIKEL 16: NICHTVERZICHT

Die Tatsache, dass eine der Parteien dieser AGB die Anwendung irgendeiner Klausel weder dauerhaft noch vorübergehend verlangt hat, kann in keinem Fall als Verzicht auf die Rechte dieser Partei aus dieser Klausel angesehen werden.

ARTIKEL 17: NICHTIGKEIT

Wenn eine oder mehrere Bestimmungen der vorliegenden AGB durch ein Gesetz, eine Verordnung oder infolge einer rechtskräftigen Entscheidung eines zuständigen Gerichts für ungültig erklärt werden, behalten die übrigen Bestimmungen der vorliegenden AGB ihre volle Kraft und Tragweite. In diesem Fall verpflichtet sich CYRIA, die betreffende Klausel unverzüglich zu entfernen und durch eine rechtsgültige Klausel zu ersetzen.

ARTIKEL 18: TITEL

Im Falle von Auslegungsschwierigkeiten zwischen der Überschrift und dem Kapitel eines beliebigen Artikels und einer beliebigen Klausel gelten die Überschriften als ungeschrieben.

ARTIKEL 19: ANWENDBARES RECHT UND BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN

Die vorliegenden ANB unterliegen dem französischen Recht und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt, ohne Berücksichtigung der Grundsätze des Kollisionsrechts.

Die Parteien erklären sich bereit, sich im Falle von Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Auslegung und/oder Ausführung der vorliegenden Bestimmungen oder im Zusammenhang mit dieser Plattform entstehen könnten, einem konventionellen Mediationsverfahren oder einer anderen alternativen Methode zur Beilegung ihrer Streitigkeiten zu unterziehen.

Jede Streitigkeit, die von den Parteien in Bezug auf die Auslegung, Ausführung und Beendigung der vorliegenden AGB nicht einvernehmlich gelöst werden konnte, wird von einer der beiden Parteien der Zuständigkeit der Gerichte unterworfen, die für den Geschäftssitz von CYRIA zuständig sind.

Zurück zum Anfang